Stammtisch München neu planen?

big_37101756_0_542-768Zuerst den KollegInnen bei der Transtagung ein wunderbares Gelingen!

Dann die aktuellen Überlegungen:

Da es im Cafe Glück jetzt öfter etwas laut war, und ja auch eine Gruppe im sub existitiert, die bisher den Schwerpunkt „Schwule Väter“ hat,

am 1.+3. Mittwoch ab 20 h mit Gruppenraum hinten, aber eine Reduzierung überlegte …

… ob da die fehlende  Speise-Möglichkeit mit einem Treffen um 19h im Moro zu lösen ist?

Und zuletzt die aktuellen Ankündigungen der Koordinierungstelle:

Alle hier aufgeführten Veranstaltungen, das Programm von Mongay und die
Termine der Straßenfeste usw. findet Ihr auch im Internet unter:
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Koordinierungsstelle-fuer-gleichgeschlechtliche-Lebensweisen/Veranstaltungen.html

Wenn Ihr Termine über die Info-Mail versenden lassen wollt, nutzt bitte
das Online-Formular:
http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Koordinierungsstelle-fuer-gleichgeschlechtliche-Lebensweisen/Veranstaltungen.html#Online-Formular

Herzliche Grüße

Andreas Unterforsthuber Ulrike Mößbauer Thorsten Wiedemann

– KGL in eigener Sache
– Lesung und Gespräch
– 20 Jahre LeTRa
– International Family Equality Day
– Magic Bar Tour
– Trans*Inter*Tagung 2016
– Rosa Couch
– Internationaler Tag gegen Homo- und Transphobie
– HIV-Test im Sub

_________________________________________________________
In eigener Sache

Das Team der Koordinierungsstelle für gleichgeschlechtliche Lebensweisen ist seit dem 01. April um einen Kollegen verstärkt. Thorsten Wiedemann übernimmt die Schwerpunktbereiche „Schwule“ und „Trans*“.
Er ist wie folgt erreichbar: thorsten.wiedemann@muenchen.de 233-26536
__________________________________________________
15. April 2016
Geschichten von frauenliebenden Frauen über siebzig, Lesung und Gespräch

Die Historikerin Corinne Rufli (36) liest aus ihrem Buch und spricht mit Karin (78) und Eva (75), zwei ihrer Interviewpartnerinnen über deren Leben.

Die Biografien des porträtierten Paars könnten unterschiedlicher nicht sein – doch vor 35 Jahren kreuzten sich ihre Wege…
«Seit dieser Nacht war ich wie verzaubert» heißt das erfolgreiche Buch der Schweizer Historikerin Corinne Rufli.

Erzählt werden Lebensgeschichten von elf frauenliebenden Frauen über siebzig aus der Schweiz. Es sind berührende und mutige Erzählungen von Seniorinnen, die sich an einem Punkt in ihrem Leben gegen das bürgerliche Ideal entschieden haben.

Ein lustvoller Abend mit Lesung und Gespräch. Corinne Rufli arbeitet als freie Journalistin und forscht zur Frauen- und Lesbengeschichte. Café ab 19:00 Beginn 19:30

Ort: Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b, München 19:00 Uhr – 21:30 Uhr  Eintritt: 7,00 €, erm. 5,00 €
Webadresse: www.forummuenchen.org
Veranstalter: forum homosexualität münchen e.v. und MÜNCHENSTIFT GmbH
____________________________________________________________________________
16. April 2016

LeT´s Party – 20 Jahre LeTRa – Das lesbisch-queere Festival – All gender welcome

Wir lassen´s krachen und feiern zwanzig Jahre LeTRa. In zwei Hallen, mit drei Live Bands und sechs DJs tanzen und feiern wir mit euch bis in den frühen Morgen. Join us !

Die Bands

Sookee: Sookee und ihre Band aus Berlin spielen mitreißenden
queer-feministischen Rap mit emanzipatorischen und linkspolitischen Texten
Tubbe: Tubbe aus Berlin sind ein queeres Electropop/Elektropunk Duo, die
vom alltäglichen (Über)-Leben in der Großstadt singen
The Veras: Die fünf Musikerinnen aus München spielen melodischen,
abwechslungsreichen Singer-, Songwriter-, Akustik-Pop
Die DJ´s
Doro Lesbisches Angertorstraßenfest
M.Murphy Lesbisches Angertorstraßenfest
Eléni DJanes Delight
Jacky daneben
Mary Maude candy-club
Thomas Lechner candy-club

Ort: Feierwerk – Hansa39 und Kranhalle ab 20 Uhr, 15 Euro Abendkasse
Webadresse: www.letra.de
Veranstalter: LeTRa, Lesbentelefon e.V.
________________________________________________________

01. Mai 2016

IFED – International Family Equality Day

„Families without borders / Familien ohne Grenzen“

Regenbogenfamilien in über 30 Ländern setzen an diesem Tag ein Zeichen für Sichtbarkeit und Gleichberechtigung. LesMamas e.V. lädt alle Familien, Freundinnen und Freunde ein, in den Tierpark Hellabrunn zu kommen und gemeinsam für Familienvielfalt einzutreten. Das diesjährige Motto weist auf die Notwendigkeit hin, darauf hinzuarbeiten, dass die
ungleiche Behandlung unserer Familien in den verschiedenen Ländern ein Ende findet.
Ort: Tierpark Hellabrunn, Zeit: 11:00 Uhr – 14:00 Uhr Eintritt: Tierpark
Webadresse: www.lesmamas.de Veranstalter: LesMamas e.V.
________________________________________________________

4. Mai 2016
DIE MAGIC BAR TOUR IM VIERTEL
Der etwas andere Kneipenbummel
Die magische Nacht in München. Am Mittwoch, 4. Mai, kommt die Magic Bar Tour wieder ins Viertel. Ihr kennt sie: Die Tour kann gemütlich sein, lustig oder auch skurril.

Entdeckt, was Euch Spaß macht – traut Euch, Neues auszuprobieren, besucht Orte, die Ihr noch nicht kennt. Überraschungen sind garantiert.

Löst aus dem Gutscheinheft (15 Euro) Bons in den verschiedensten Szenelokalen ein und bekommt ein freies Getränk, etwas Günstiges zu essen oder eine kleine Überraschung. Der
Vorverkauf beginnt am 27. April ausschließlich im Sub.

Auch in diesem Jahr kannst du deine Route wieder mit einer App planen. Wähle die Locations für deine Tour oder notiere sie für einen späteren Besuch!
Nach dem Abend kannst du mit der Applikation auch deine Stimme für den Publikumspreis abgeben! Gleich herunterladen auf app.magicbartour.de! Für Android und iPhone verfügbar.

Ort: Glockenbachviertel Zeit: die ganze Nacht und darüber hinaus  15 Euro
Webadresse: www.subonline.org Veranstalter: Sub e.V.
__________________________________________________________
05. – 08. Mai 2016
Trans*Inter*Tagung 2016
10 jähriges Jubiläum der Trans*Tagung München
4 Tage, 1 Location, über 70 Workshops/Vorträge und unzählige Begegnungen, für alle Menschen, die sich für ein Leben jenseits der Geschlechtergrenzen und der heteronormativen Welt informieren möchten!
Eingeladen sind:
Trans* -sexuelle -gender -idente -sensuals, intergeschlechtliche Menschen, Weder-nochs, Queers, Femmes, CrossDresser, GirlFags & GuyDykes, Intersexuelle, Bigender, Nonbinary, Genderfluid, Drag Kings & Queens, Homosexuals, PartnerInnen, Cismenschen, Angehörige, Butches, people of color, disabled people, people of all religion, people of all nationalities, refugees und Alle die kommen wollen. Kommt und seid dabei !

Ort: Feierwerk, Hansastrasse 39-41
Zeit:
Beginn Donnerstag 12.00 Uhr – 22.00 Uhr
Beginn Freitag 9.00 Uhr – open end
Beginn Samstag 9.00 Uhr – open end
Beginn Sonntag 10.00 Uhr – 16 Uhr
Informationen,
Anmeldung und Kontakt:
www.transtagung-muenchen.com
________________________________________________________
15. Mai 2016
DIE ROSA COUCH IM SUB
Sabine Brandl liest aus »Hummeln im Glas«
Situationskomik, geschliffene Sprache, hinreißende Charaktere und auch einen ordentlichen Schuss lesbischer Erotik gibt’s, wenn Sabine Brandl mit »Hummeln im Glas« ihren dritten lesbischen Liebesroman vorstellt. Es geht um einen zweiwöchigen All-inclusive-Urlaub der lebenslustigen Sandra und ihrer bodenständigen Freundin Lara.

Auf den Urlaub freut sich aber nur eine der beiden, und schon auf dem Hinflug wird klar: Es gibt tiefe Risse in ihrer Beziehung. Werden die beiden in Uzköy wieder enger zueinander finden oder funkt ihnen die heiße Inessa dazwischen? Was ist mit Mo, der melancholisch-depressiven Teenagerin, die es mit ihren bayerisch-konservativen Eltern in Uzköy aushalten muss und sich ordentlich in Sandra verknallt? Äußerst unterhaltsam, mit wohltuendem
Tiefgang und lebensnah werden die Liebeswirren-Knoten geschlungen, die Charaktere sind liebevoll gezeichnet. Erotisches Prickeln, dramatische Höhepunkte und umwerfende Situationskomik sorgen für großen Textgenuss – auch bei heterosexuellen Fans. Sonntag, 15. Mai, 20 Uhr. Eintritt: frei

Ort: Sub, Müllerstraße 14 Zeit: 20 Uhr Eintritt: frei
Webadresse: www.subonline.org  Sub e.V.
____________________________________________________________________________
17. Mai 2016

IDAHOT – WIR ZEIGEN FLAGGE

Demonstration zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie

Am Dienstag, 17. Mai, ist International Day against Homo- and Transphobia, kurz IDAHOT. Die Safety-Aktionsgruppe S’AG des Sub, die sich um die HIV-Prävention in der Münchner Szene kümmert, ruft wie in den vergangen Jahren zu einer Demo auf!

Wir treffen uns um 19.30 Uhr wieder an der Ecke Thalkirchner-/Müllerstrasse am kleinen Platz beim Taxistand. Nach einer kurzen Kundgebung geht es die Müllerstrasse hinunter zum Reichenbachplatz und von dort auf den Gärtnerplatz, den wir entgegen der Fahrtrichtung hinter uns lassen. Der Demonstrationszug endet in der Corneliusstrasse.

Ab 20.30 Uhr findet vor Ort ein Respekt-Dinner statt, das die Initiative Vielfalt statt Einfalt organisiert.

Ort: Thalkirchner Straße / Ecke Müllerstraße Zeit: 19.30 Uhr
Webadresse: www.subonline.org
________________________________________________________________
20. Mai 2016
NEUER HIV-TEST IM SUB
Wir testen auf HIV, Syphilis, Hepatitis, Chlamydien und Gonokokken

Die Testaktion ist kostenlos und anonym. Der Test findet statt am Freitag, 20. Mai. Von 17 Uhr bis 19.30 Uhr können sich schwule Männer in der Müllerstraße 14 beraten und testen lassen. Die Ergebnisse holen die Teilnehmer am Mittwoch, den 25. Mai, zwischen 17 Uhr und 18 Uhr im Sub ab. Am Test-Tag ist das Sub-Café bereits ab 17 Uhr geöffnet. Anmeldung
und Beratung in den hinteren Gruppenräumen; Eingang über das Sub-Café.

Ort: Sub, Müllerstraße 14 Zeit: 17 Uhr Eintritt: frei
Webadresse: www.subonline.org Veranstalter: Sub e.V., RGU, Münchner Aids-Hilfe

Advertisements

European Bisexual Conference in Amsterdam

European Bisexual Conference goes to Amsterdam

The third European Bisexual Conference (EuroBiCon) is to be held in Amsterdam from July 28th to 31th, 2016. It starts on the 28th with the first European Bisexual Research Conference (EuroBiReCon), a day dedicated to academic research on bisexuality, followed by a three day community organised event.

EuroBiCon brings together bisexual people and their allies from across Europe and beyond to share ideas, stories and have fun in a safe and friendly space. This multiple days event ties in with EuroPride celebrations, guaranteeing an exciting and action packed long weekend for all who attend.

eurobicon

The conference theme ‘Join our VisiBility’ emphasizes the visibility of bisexuality. Bisexuals are the largest group of LGBTI people and the least visible. EuroBiCon will be a place where attendees exchange information and experiences in the areas of freedom of sexual preference and the position of bisexuality within societies across Europe. As a platform for sharing and initiating projects, the EuroBiCon aims to improve bisexual visibility throughout Europe.

By offering a diverse choice of over 60 workshops the conference will be an inspiring experience for anyone who is involved with (bi)sexual identity. The overarching themes are: diversity, health, biphobia, representation and light & fluffy. For of course this event will not consist of only science and education. There will be ample room for relaxing during informal gatherings, ranging from creative crafts to sparkle at parties.

EuroBiCon is open to all, regardless of sexual orientation, gender identity and expression, and sex characteristics. In fact, it seeks to increase dialogue and discussion amongst members of LGBTI organisations and communities.

The organisation is co-ordinated by the Dutch Bisexual Network, founded in 1991, in co-operation with members of the European Bisexual Network for Activists, founded in 2001.Polyamory.svg

Early Bird registration ends on April 10th.

For more information:

www.eurobicon.org

eurobicon@gmail.com

#pressrelease #EuroBiCon16