Tom of Finland – für die ganze Familie im Kino

Warum Heteros einen Film über einen schwulen Zeichner ansehen sollen?Weil sie dann, vor allem in netter Begleitung, mehr über die Geschichte der Ängste und Verfolgung, aber auch der Befreiung und Solidarität erfahren können.

Beginnend mit dem finnischen Krieg an der russischen Grenze in den 40er Jahren landen wir im Berlin der 50er Jahre und in Kalifornien in den 70ern,

gefolgt natürlich von den Katastrophen und den Abschieden, aber auch dem Bewältigen der AIDS-Krise, in der auch Tom of Finland seinen Platz fand.

Ein starker Film

und durchaus jugendfrei und ein Familien-Erlebnis – ab 5.10. in München im Kino
 Der Trailer kommt in deutsch in den nächsten Tagen auf youtube

Der Blick in die Suchmaschine:

Tom of Finland, eine Pop-Ikone genannt, prägte viele Denkmuster:

Tom of Finland – Official Site www.tof.fi

Osta liput: Finnkino Media / Press Content. FI SE EN UK/IE ES

Tom of Finland – Wikipedia https://en.wikipedia.org/wiki/

Touko Valio Laaksonen (8 May 1920 – 7 November 1991), best known by his pseudonym Tom of Finland, was a Finnish artist known for his stylized highly …

Tom Of FinlandFilm 2017 – FILMSTARTS.de www.filmstarts.de/kritiken/252512.html

Tom Of Finland ein Film von Dome Karukoski mit Pekka Strang, Lauri Tilkanen. Inhaltsangabe: Dem Finnen Touko Laaksonen (Pekka Strang) bringt seine Heimkehr …

Videos
  • Tom of Finland Movie in the Works huffingtonpost.com
  • TOM the Movie teaser #2 YouTube
  • Tom of Finland – Officiell trailer – Biopremiär 3 mars YouTube
  • Tom of Finland – Bande-annonce Dailymotion

Mehr Ergebnisse in Videos

TOM the Movie teaser – YouTube www.youtube.com/watch?v=dK8rcXkQrFI

TOM the Movie is an unauthorized biographical film about Touko Laaksonen, known as the gay artist Tom of Finland. The movie will be released …

Tom of Finland | Film 2017 | moviepilot.de www.moviepilot.de/movies/tom-of-finland

Alle Infos zum Film Tom of Finland (2017): Das Drama Tom of Finland erzählt nach wahren Begebenheiten aus dem Leben des homoerotischen Zeichners Touko…

Advertisements

bi oder pan in München? auch So abend im sub? und Film am 12.11.

Der schöne Beitrag auf dem Blog von Denise zur Pansexualität

pansexuelle Menschen … lieben völlig unabhängig vom Geschlecht (wie bisexuelle) und unabhängig von dem ehemaligen Geschlecht, wenn man das so sagen kann. Außerdem fühlen sich Pansexuelle zu einfach jedem Geschlecht hingezogen, denn Tatsache ist, es gibt mehr als nur zwei ..

regte mich grade an, das Thema zum Stammtisch mit zu bringen und ganz nebenbei darauf hinzuweisen, dass der Sonntag abend im sub ganz entspannt ist und für solche Gespräche taugt:

Auch Samstag nachmittag ab ca 15 h sind dort wunderbare transsexuelle Kuchen & Torten zu bekommen!

richard-john-jones
Und dann gibt es noch einen Film zu unserer Aktion im August:
Am 12. November zeigen wir von 18 bis 22 Uhr Richard John Jones Kurzfilm „All Closing And Dyke Bar And Everything Ending And Not And Death To The Ahistoric Vacuum“ im FLORIDA.

Dafür hat Richard auch im Forum recherchiert, ein Teil davon war auch Arianes Stadttour und die temporärelesbische Bar Moby Dyke, in der nun der Film gedreht wurde. Alle Infos findet ihr hier:
http://www.lothringer13florida.org/events/event/filmscreening-all-closing-and-dyke-bar-and-everything-ending-and-not-and-death-to-the-ahistoric-vacuum-by-richard-john-jones/

Der Film kommt wohl auch am letzten So im Nov zum Jahresschluß ins sub, aber nur für vorgemerkte Gäste (bitte melden!)

Mehr dazu auf www.forummuenchen.org und Lesbenca(t)ching gibt’s dort auch!

Aber: Studie: Bisexuelle sind nicht zu beneiden