Gedenkakt für die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus 26.01.2014, 19:00

Mit einem Gedenktag wird zum Auschwitz-Gedenktag in diesem Jahr an die homosexuellen Opfer des Nationalsozialismus in München gedacht. Vortrag von Albert Knoll: „Vom Außenseiter zum Staatsfeind“. Begleitend singt der Regenbogenchor unter der Leitung von Mary Ellen Kitchens. Initiator: Bezirksausschuss Maxvorstadt. Ort: Sophiensaal in München, Sophienstr. 6 U-Bahn Karlsplatz/Stachus oder Hauptbahnhof Eintritt frei

Quelle: die neue Homepage des „forum homosexualität münchen e.V.“

Advertisements