Buch "Es gibt noch viel zu tun" http://querverlag.de/books/Es_gibt_noch_viel_zu_tun.html

queeres München …

„Queere Solidarität in- und außerhalb der Community“

Veranstaltung zum Thema „Queere Solidarität in- und außerhalb der queeren Community“.

Solidarität ist in diesen Zeiten immer wichtiger, ein immer wichtigeres Gut. Doch inwiefern ist die Community solidarisch? Untereinander? Aber vor allem auch mit anderen? Zum Beispiel im Kampf gegen Diskriminierung von Frauen aber auch in der Flüchtlingspolitik und Flüchtlingshilfe.

  1. April 2018 ab 20 Uhr im BürgerInnenbüro Dreimühlenstraße 32

Auftakt der Queer-Tour 2.0 im BürgerInnenbüro von der Landtagsabgeordneten Claudia Stamm. Gäste auf dem Podium sind:

 Rita Braaz (LeTRa Lesbenberatung)

Eva Apfl (Diversity München)

Werner Hall (Münchner Löwen Club „MLC“)

Anmeldung bitte unter buero@stamm-bayern.de oder telefonisch unter 089 4126 2866.

Bodendenkmal Dultstr Stadtmuseum

und unser nächster Stammtischam 17.4. im Cafe Glück

bringt dich vielleicht auch wieder in unsere Reihen, zu den neuen Anläufen …

Straßenfeste, CSD, Oktoberfest…

Die Koordinierungsstelle hat die jährlich wiederkommenden Termine für Feste und Feiern der Community zusammengefasst. Sie sind hier zu finden:
https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Direktorium/Koordinierungsstelle-fuer-gleichgeschlechtliche-Lebensweisen/Veranstaltungen/Stra-enfeste–j-hrliche-Veranst.htmlVeranstalter: Koordinierungsstelle
Webadresse: www.muenchen.de/koordinierungsstelle
———————————————–
12.04.2018

Infoabend „Vom Paar zur Familie: Auf den Anfang kommt es an!“
Sind die Kinder erst einmal da, fällt es mitunter schwer, die eigene Paarbeziehung im Blick zu behalten. Wir bieten einen Infoabend mit Strategien für gute Elternschaft und eine gute Paarbeziehung

Zeit: 19:30 Uhr – 21:30 Uhr Uhr
Ort: Regenbogenfamilienzentrum, Saarstr. 5/II, 80797 München
Eintritt: frei, Spenden gerne gesehen.
Veranstalter: Regenbogenfamilienzentrum
Webadresse: www.regenbogenfamilien-muenchen.de
Email-Adresse: info@regenbogenfamilien-muenchen.de

———————————————–
18.04.2018
„Von nun an ging’s… – die Geburt eines Schmetterlings“.
Lesung mit Beate Verena Schmittke
Geboren zur falschen Zeit im falschen Körper! Beate Verena Schmittke liest aus Ihrer Biografie „Von nun an ging’s… – die Geburt eines Schmetterlings“. Beate wurde im Jahr 1952 als Junge geboren. In früher Pubertät merkt sie zum ersten Mal bewusst, dass ihr Körper nicht zu ihren Empfindungen passt – sie wäre gern ein Mädchen. Doch die Zeit war nicht reif und die Gesellschaft nicht offen für solche Themen. Sie ergibt sich ihrem Schicksal im männlichen Körper und hofft, dass die Sehnsucht sich verlieren möge. „Er“ heiratet und wird Vater von zwei Söhnen. Doch mit 49 Jahren wird der Druck und das Verlangen nach einem Leben in der richtigen Rolle so stark, dass sie den Rollenwechsel mit allen Konsequenzen vollzieht – die Entpuppung zum Schmetterling beginnt…Zeit: 19:30 – 21:30 Uhr
Ort: München
Eintritt: frei
Veranstalter: Sub – Schwules Kommunikations- und Kulturzentrum, Müllerstraße 14,80469 München
Webadresse: https://www.subonline.org/
Email-Adresse: bibliothek@subonline.org

Advertisements

Veröffentlicht von

fritzLetsch

Gestaltpädagoge und -therapeut, Coach, Organisationsentwicklung für gemeinnützige Betriebe und Projekte, Theaterpädagogik und Legislatives Theater, Supervision, Radio und Kampagnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.